Turnverein Kloten  
        
News
     

  Turnverein
  Männerriege
  Senioren & Veteranen
  Damenriege
  Frauenriege
  Jugendsport
Info
Mutter-Kind-Turnen
Vater-Kind-Turnen

Kinderturnen
Polysportgruppen
Tanz
Geräteturnen
Portrait
Leiterteam
Jahresprogramm
News
Fotos
Leichtathletik
  Vereinshaus
  Turn-di-Fit
  Fotos
  Links & Sponsoren
  Intern
  Dokumente


Getu-Wettkampf in Regensdorf und Volketswil

Am Wochenende vom 28./29. Mai fanden gleich zwei Geräteturnwettkämpfe statt. Die Geräteturnriege des Turnverein Kloten teilte sich auf und startete an zwei verschiedenen Orten. Die älteren Turnerinnen bestritten den Kantonalen Geräteturnwettkampf in Volketswil und holten sich dort zwei Auszeichnungen. In der Kategorie 6 startete Sarah Chiarolini morgens um 8 Uhr mit viel Energie in den Wettkampf. Am Startgerät Sprung präsentierte sie einen hohen Salto, der ihr 9.00 Punkte einbrachte. Danach brachte sie auch die weiteren drei Disziplinen ohne grosse Abzüge durch und beendete den Wettkampf auf dem guten 24. Rang von 52 Turnerinnen. In der Kategorie 5A sorgte Lisa Gerber für die meisten Punkte. Am Boden konnte sie bei der Standwaage nur knapp einen Sturz verhindern, an den restlichen Geräten turnte sie jedoch ohne weitere Fehler. Trotzdem war sie mit der Leistung nicht zufrieden, freute sich schliesslich aber trotzdem über ihre Auszeichnung und Rang 41 von total 91.

Die restlichen 14 Mädchen und 8 Jungs bestritten die Regionalmeisterschaften in Regensdorf. 4 Mädchen turnten in der Kategorie 1 ihren ersten grösseren Wettkampf. Tina Stankovic und Ilaria Milano meisterten diese Aufgabe sehr gut und gewannen mit den Rängen 35 und 36 ihre ersten Auszeichnungen. In der Kategorie 2 waren es Alina Löffler und Celine Badran, welche mit Rang 16 bzw. 22 eine Auszeichnung entgegen nehmen durften. Alina erzielte ihre höchste Note am Boden, während Celine seit ihrem letzten Wettkampf fleissig am Sprung trainierte und nun mit der hohen Note 9.10 belohnt wurde.

Für weitere Auszeichnungen waren die Kategorie 4 Mädchen verantwortlich. Fiona Schwarz turnte die beste Reckübung aller 75 Turnerinnen dieser Stufe und erhielt dafür 9.20 Punkte. Auch Carla Geber zeigte eine sichere und technisch gute Reckübung, während Lorena Volkart für ihren Salto am Minitramp am meisten Punkte erhielt. In der Endabrechnungen teilten sich Lorena und Fiona punktegleich den guten 20. Rang von insgesamt 75 Turnerinnen, und Carla folgte mit wenig Abstand auf Rang 24.

Die Knaben absolvieren die gleichen Kategorien und Anforderungen wie die Mädchen, bei ihnen kommt jedoch noch der Barren als zusätzliches Gerät hinzu. Gleich 5 Klotener Geräteturner waren in der Kategorie 3 im Einsatz. Letztes Jahr starteten sie noch in der Kategorie 2, sodass sie einige neue Elemente über den Winter lernen mussten. Dies meisterten sie gut, es fehlt den meisten jedoch noch die Sicherheit, um an allen fünf Geräten fehlerfrei zu turnen. Am besten gelang dies Rafael Weber, welcher am meisten Konstanz zeigte und den sehr guten 7. Rang erreichte. Eine weitere Auszeichnung erturnte sich auf Rang 10 Mika Köble mit der höchsten Sprungnote aller Mitturner seiner Kategorie. Da es sich um einen regionalen Wettkampf handelte sind die Teilnehmerzahlen deutlich kleiner als an den kantonalen Wettkämpfen. So waren beispielsweise in der Kategorie 5 nur noch 12 Turner am Start. Neu in dieser Kategorie gelang Yannick Volkart den Einstieg gut, landete aber trotz gutem 6. Rang direkt hinter den auszeichnungsberechtigten Rängen.

... mehr Fotos im Album "Getu-Wettkampf in Regensdorf und Volketswil"


News 

MR Sommerprogramm 2019 So... mehr


Getu / Kampf um die Zehntelspunkte Am 29./30. Juni ging der letzte Ger&a... mehr


Die Aktiven am ETF 2019 Aarau Endlich! Nach 6 Jahren, s... mehr




Jahresprogramm Jahresprogramm als PDF

Juli/Aug. August 2019
TVOK Turnfahrt


25. Oktober 2019
TVOK Infoabend


2. November 2019
Papiersammlung Kloten



  

 


 
  Home | Impressum | Sitemap