Turnverein Kloten  
        
News
     

  Turnverein
  Männerriege
  Senioren & Veteranen
  Damenriege
  Frauenriege
  Jugendsport
Info
Mutter-Kind-Turnen
Vater-Kind-Turnen

Kinderturnen
Polysportgruppen
Tanz
Geräteturnen
Portrait
Leiterteam
Jahresprogramm
News
Fotos
Leichtathletik
  Vereinshaus
  Turn-di-Fit
  Fotos
  Links & Sponsoren
  Intern
  Dokumente


Getu-Wettkampf in Neftenbach

Nachdem im Winterhalbjahr fleissig trainiert wurde, war es an der Zeit zu zeigen, was man gelernt hat und wo man steht. Insgesamt 1733 Geräteturnerinnen aus dem Kanton Zürich hatten sich für den Frühlingswettkampf vom 16./17. April in Neftenbach angemeldet. Auch Turnerinnen des Turnvereins Kloten waren am Start und zeigten in verschiedenen Kategorien ihre Übungen auf der Bodenbahn, am Reck, an den Schaukelringen sowie 2 Minitrampolinsprünge.

Bei so vielen Konkurrentinnen ist es jeweils gar nicht einfach, in die vorderen Ränge zu turnen und sich eine Auszeichnung zu ergattern. Turnt man das erste Jahr in einer neuen Kategorie fehlt oft noch die Sicherheit in allen Elementen und allen Geräten. Das zweite Jahr sind dann die Fortschritte ersichtlich, was mit höheren Noten belohnt wird. Dies zeigte sich in Neftenbach bei Alina Löffler, welche bereits letztes Jahr in dieser Kategorie geturnt hatte. Insbesondere an den Schaukelringen konnte sie sich von den restlichen 360 Turnerinnen absetzen und erreichte Rang 110 und somit eine Auszeichnung. Auch in der Kategorie 4 gewannen die beiden Klotenerinnen eine Auszeichnung, welche ihre zweite Saison in dieser Stufe turnen. Lorena Volkart erhielt am meisten Punkte für ihren Salto am Minitramp und ihre elegant geturnte Bodenübung. Sie erreichte damit den guten 38. Rang von insgesamt 240 Turnerinnen. Auch Carla Gerber überzeugte mit ihrem Minitrampolinsprung und durfte auf Rang 108 gerade noch die letzte Auszeichnung entgegen nehmen.

Einen sehr guten Wettkampf zeigte zu Saisonbeginn auch Lisa Gerber. In der Kategorie 5A turnte sie die zweitbeste Schaukelringübung und wurde dafür mit einer Note von 9.30 belohnt. Dank drei weiteren gelungenen Übungen klassierte sie sich auf dem sehr guten 24. Rang von insgesamt 110 Turnerinnen.

Zwar ist nicht Allen alles gelungen. Der Start in die Wettkampfsaison motiviert jedoch Turnerinnen und Trainer, nochmals verstärkt an den Schwächen zu trainieren. Bereits in einem Monat kommt die nächste Chance!

Rangliste Neftenbach


News 

Die Männerriege am ETF 2019 Aarau Die Männerriege am ETF 2... mehr


Eidgenössisches Turnfest von den EinzelturnerInnen eröffnet Vom 13. bis 23. Juni 2019 geht in... mehr


Getu / Sieg für Mika Traditionellerweise findet an... mehr




Jahresprogramm Jahresprogramm als PDF

7.-13. Juli 2019
16. World Gymnaestrada Dornbirn (A)


Juli/Aug. August 2019
TVOK Turnfahrt


25. Oktober 2019
TVOK Infoabend



  

 


 
  Home | Impressum | Sitemap